So funktioniert's

So funktioniert´s 

 

1. Pflegen

Du liebst deinen Hund und die alljährige Unterwolle kommt in Mengen raus – dabei hast du dich schon immer gefragt warum du sie wegschmeißen musst? Das hat jetzt ein Ende! Das regelmäßige Auskämmen deines Vierbeiners hat jetzt noch mehr Sinn als ihn einfach nur glücklich zu machen und zu pflegen.

2. Sammeln

Sammle die ausgekämmte, trockene Unterwolle locker in Papiertüten bis du mindestens 500g gesammelt hast. Packe alles fest in einen Karton und wiege ihn. 

3. Das Versand Label

Nun gehst du auf "Unterwolle sammeln & verkaufen". In das Formular trägst du alle Informationen ein. Dann klickst du auf " in den Einkaufswagen legen".

Im Einkaufswagen angelangt, klickst du auf "Zur Kasse". Wie du siehst, werden dir keine Kosten berechnet! 

Auf der nächsten Seit trägst du deine Adresse und deine E-Mail ein - an die das Label gesendet werden soll. 

Weiter geht´s mit dem Versand. Der ist natürlich kostenlos - weil ihr das Versandlabel per Mail zugeschickt bekommt. 

Auf der nächsten Seite gehst du nur noch auf "Jetzt bezahlen". 

Juhu - jetzt hast du es geschafft! Das Label wird dir jetzt an die angegebene Mail Adresse geschickt. 

 4. Einsenden 

Das Label, das du per Mail bekommen hast musst jetzt nur noch ausdrucken und auf das Paket kleben. Dann kannst du das Paket auf die Post bringen und es wird sicher zu uns versandt. 

 5. So viel Geld bekommst Du

Wir zahlen zwischen 15-45€ pro Kilo Rohwolle aus. Je nachdem wie hoch die Qualität ist und wie lange du schon Teil des Netzwerks bist.

6. Das Auszahlen deiner Gutschrift

Wir überweisen dir immer am Ende des jeweiligen Monats deine Gutschrift auf das Konto, das du in unserem Formular angegeben hast. 

7. Welche Hunderassen können spenden

 Da wir nur die Unterwolle und nicht die Deckhaare sammeln nehmen wir auch keine Schur! An sich kann aber jede*r mitmachen, bei dem sich die Unterwolle auskämmen lässt! Sowohl Rassen als auch Mischlingshunde - Jede*r ist willkommen in unserem Netzwerk!